kuenstler

Ulrike Beissenhirtz

Flöte

Ulrike Beissenhirtz

Ulrike Beißenhirtz studierte Querflöte in Hamburg und in München und schloss mit dem Konzertexamen ab.

Nach einigen Jahren im Orchester der Stadt Lüneburg nahm sie 1994 ihre Tätigkeit im Hamburger Konservatorium auf. Sie arbeitet dort im Bereich der Musikschule und in der Akademie. Didaktik und Methodik der Holzbläser, die Leitung des Querflötenorchesters und die Leitung des Fachbereichs der Holzbläser gehören neben dem Instrumentalunterricht zu ihren Aufgaben. Künstlerisch ist sie in verschiedenen Orchestern, im Allee-Theater Hamburg und als Kammermusikerin mit »East meets West«, den »Forty Flying Fingers« oder in Duo-Abenden mit Klavier tätig.

Gemeinsam mit ihrem Kollegen Winfried Stegmann leitet, organisiert und plant sie die Landesmusikakademie Hamburg seit der Gründung im Jahr 2003.

php weisserrausch.de